Hühnchen: Am Spieß grillen

Hühnchen vom Spieß

Ideales Gericht für den Drehspieß, ein super und leckeres Rezept zum grillen

für 2 -3 Personen

Zutaten:
2 Hühnchen (1,3-1,5 kg),
beliebige Marinade
3 Scheiben frischer Ingwer (jeweils etwa 0,5 cm dick), geschält und flach geklopft
2-3 Knoblauchzehen, geschält und flach geklopft
3 Frühlingszwiebeln, der weiße Teil flach geklopft, der grüne Teil fein gehackt
für die Glasur:
250 ml Orangennektar
3 EL Ahornsirup
1 EL scharfen Senf
1 EL Essig

Bürzel abschneiden. Das Hühnchen innen und außen abspülen, und dann trockentupfen.
Marinieren und 2 – 4 Stunden kalt stellen.
In dieser Zeit die Glasur vorbereiten: alle Zutaten bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und mindestens 5 Minuten auf 250 ml einkochen lassen (einen Teil davon als Sauce beiseite stellen).
Das Hühnchen mit Ingwer, Knoblauch und mit den weißen Teilen der Frühlingszwiebeln füllen, dressieren und auf den Spieß ziehen.

Grill zum Spieß-Grillen vorbereiten und auf ca. 200ºC vorheizen. Eine große Tropfschale in die Mitte stellen.

Den Spieß in der Halterung des Motors befestigen und den Motor einschalten. Das Huhn etwa 1 1/4 – 1 1/2 Stunden grillen, bis das Fleisch gar ist (evtl. Kohle nachfüllen). Kerntemperatur etwa 75-80ºC.
Während der letzten 30 Minuten das Hühnchen öfters mit der Glasur bestreichen.

Das Huhn auf eine Platte legen und 5 Minuten ruhen lassen. Das Hühnchen vor dem Vierteln oder Tranchieren mit dem gehackten Frühlingszwiebelgrün garnieren.

Auch geeignet für:
Auf diese Weise können Sie auch Wachteln und Enten zubereiten. Wachteln benötigen 30-40 Minuten auf dem Grill und Enten 1 1/2 – 2 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*